Aktuelle Zeit: Do 5. Dez 2019, 16:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NAS Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 12:56 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2008
Beiträge: 743
Hallo zusammen.

Ja, war lange nicht mehr da, viel los in der Arbeit und privat (Hochzeit im November :D )

Habe endlich eine Fritzbox mit 4x Gigabit-NAS besorgt.
Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob mein NAS schon das Maximum rausholt.

Synology Diskstation 212
2x WD30EZRX mit 3 TB als Raid1

Verbindung mit 1GBit laut Fritzbox steht.
Wenn ich Daten per SMB schreibe, komme ich auf ca. 20 MB/Sek, per FTP komme ich auf 30 MB/Sek.

Ich komme immer ein bisschen durcheinander mit den MBit, Sequential Write Speed und Sequential Mixed IO Speed.

Aber sehe ich das richtig, dass die Festplatte die Leistung limitiert? (das wäre okay, ich versuche bloß gerade das NW zu optimieren)
Und warum ist FTP gleich 10MB/s schneller?



_________________
BitFenix Shinobi Midi-Tower | Core i5-3570 @3,4 Ghz | MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8GB | 16GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile | Samsung SSD 850 Evo 1TB | Dell UltraSharp U2913WM
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NAS Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: Mi 21. Aug 2019, 09:47 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2555
Wohnort: Unimatrix Zero
Erstmal: Glückwunsch :party:

Ein GigaBit Link/Connect heißt nicht zwangsläufig auch eine Übertragungsrate von einem GigaBit. Meist ist das Patchkabel zwar in der Lage einen Connect zu erzeugen, bricht dann aber bei der Übertragung ein.
Der Unterschied zwischen verschiedenen Protokollen ist auch "üblich", denn hier kommt es stark darauf an für was es optimiert wurde. Nicht jedes Protokoll kann z.B. gleich gut große (z.B. Videodateien) oder viele (bspw. eine Fotokollektion) Dateien übertragen. Da man als Heimanwender aber eher einen Mix aus allem hat, gibt es das "passenste" Protokoll einfach nicht (außer man würde dauernd wechseln, je nach Anwendungsfall). Ich nutze fast nur SMB. Zwar nicht das schnellste, aber läuft auf allen möglichen Clients und genügt selbst für einen 4k Videostream. Ob die Übertragung dann ggf. mal einen Augenblick länger dauert fällt bei mir nicht ins Gewicht.



_________________
Offline
  Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron