Aktuelle Zeit: So 26. Jan 2020, 16:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SuperPi im Laufe der Zeit
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2009, 00:10 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2204
da ich gerade am ausmisten war, bin ich in meinem archiv auf ältere superpi benches gestoßen. ist schon heiß, wie sich die leistung der cpu´s im laufe der jahre entwickelt hat. am krassesten war der sprung vom pentium auf den conroe. alles danach waren bis auf multicore nur noch marginale veränderungen. (auch das oc potential des pentium d war mir so nicht mehr bewußt. die taktraten waren das maximale, was der jeweilige prozzi hergab)


Pentium d ------------------ / Conroe ---------- /------------ I7
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. *** *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. *** *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***



_________________
Lian Li A77 Midi-Tower, Core I7 5820K @4,6Ghz, Asus X99 pro USB 3.1, 32GB Crucial Ballistix, GTX 1080ti @1610mhz, Samsung SM951 M.2 512 GB, Bequiet Dark Power pro 11 1KW, Watercooled



life is simple: swim bike run eat sleep
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SuperPi im Laufe der Zeit
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2009, 08:00 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 2087
Wohnort: NRW
1,536Vcore.... zu Zeiten des Pentium D war unser KF noch tollkühn.... :rofl:

Der D war auch gar nicht so scheisse, war mit meinem 920er auch richtig zufrieden. Ob wir nochmal so einen Sprung wie vom D auf den Conroe erleben werden wage ich zu bezweifeln...



_________________

Mamis Einkaufswagen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Papis Spielzeug: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich, oder logge dich ein. ***
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SuperPi im Laufe der Zeit
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2009, 09:54 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2008
Beiträge: 2204
dark-net-hunter hat geschrieben:
1,536Vcore.... zu Zeiten des Pentium D war unser KF noch tollkühn.... :rofl:


...und das war nur die anzeige im cpuz. im bios waren das an die 1.6v :D

da sieht man mal, dass die netburst-architektur eigentlich nix taugte. der conroe hat 1ghz weniger takt und ist doppelt so schnell



_________________
Lian Li A77 Midi-Tower, Core I7 5820K @4,6Ghz, Asus X99 pro USB 3.1, 32GB Crucial Ballistix, GTX 1080ti @1610mhz, Samsung SM951 M.2 512 GB, Bequiet Dark Power pro 11 1KW, Watercooled



life is simple: swim bike run eat sleep
Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SuperPi im Laufe der Zeit
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2012, 22:50 

Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 219
hab das grad angeklickt, aber vom i7 920 zum i7 hexcore geht aber kaum noch was bei pi test, wobei man auch sagen muss das der test eh sinnlos ist da ja alles mehr auf multicore ausgelegt wird...



_________________
Desktop: Core i7 3930k @ 3.2 GHz, 16 gb Ram, nVidia 690 GTX, 5 TB HDD, Samsung SSD Series 830 256gb
Laptop: Acer Aspire 7730g 2,66 GHz, 4 gb Ram, 9600 M GT, 640 gb HDD
Home Entertainment: Playstation 3, XBox 360, Samsung UE 55 D 8090
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron